Das Bilderbuchdorf Linn

Dass Linn als Dorf einen Platz in der Liste der Ortsbilder von nationaler Bedeutung gefunden hat kommt ja nicht von ungefähr. Glückliche Umstände haben dazu geführt, dass Linn über Jahrhunderte mehrheitlich erhalten blieb. Abseits des ausufenden Verkehrs und der industriellen Entwicklung konnte sich hier ein Ort seine grundsätzliche Struktur erhalten. Entlang einer zentralen Dorfstrasse stehen links und rechts Reihen von Bauernhäusern. Sie schaffen unterstützt von der Topografie einen angenehm geschlossenen Strassenraum.

Idylle als Zukunftsmodell?

Die nationale Bedeutung ist aber nur ein Aspekt. Viel wichtiger ist, dass der Dorfraum und seine harmonische Ausgestaltung eine Bedeutung für die Bewohner von Linn hat.

80 Jahre auf einen Blick

Linn Aargau OrtsbildZwei Luftbilder veranschaulichen wie sich das Linner Ortsbild erhalten hat. Die bekannte 800 jährige Linner Linde ist links am Dorfeingang jeweils gut erkennbar.

Mehr darüber erfahren...

Der historische Name «Linn»

Seit mehr als 700 Jahren gibt es das kleine Dorf Linn am Nordhang des Linnerbergs. Der Name nimmt Bezug auf ein Lindengehölz oder eine Linde.

Mehr darüber lesen ...