Hüter von Tradition und Identität

Der Dorfverein Linn widmet sich der Pflege und dem Aufbau lokaler Traditionen. Er übernimmt die Organisation von Veranstaltungen, sowie Anregung und Förderung von kulturellen, gesellschaftlichen oder gemeinnützigen Aktivitäten in Linn.

Website Dorfverein Linn

Highlights

Selbst eine so alte Berühmtheit wie die Linner Linde lässt sich jedes Mal neu erleben. Ob im goldenen Herbstlicht, im dicken Nebel oder mit regennassen Blättern, immer ist es neu und anders. Einmal flüstern die Blätter im Windhauch, ein andermal ist es ganz still und das Mondlicht umschmeichelt die Blätter.
In und um das Dorf Linn lässt sich aber noch so einiges entdecken.

Ist es nicht bemerkenswert, dass gerade bei einem der kleinsten Dörfer des Kantons die älteste Linde der Schweiz steht? Aber nicht nur das. Spaziert man von der Linde durch das Dorf, und weiter ins schönen Sagimülitäli erwartet einen schon bald die nächste Überraschung: der mit seinen mehr als 5 Metern Höhe höchste Wasserfall des Kantons Aargau.

Es muss aber nicht immer das Grösste sein. Manchmal geben wir Linner uns auch mit etwas besonders schönem, etwas ausgesprochen stilvollem oder einfach mit etwas liebevoll gemütlichem zufrieden.
Wie zum Beispiel einem der schönsten Staudengärten der Schweiz. Oder einem einmaligen Ortsbild von nationaler Bedeutung. Oder unseren sympathischen Dorftraditionen wie dem jährlichen Christbaum-Verteilen und dem Neujahrseinklang. Oder, oder, oder...

...sehen SIe selbst.

Ein Ortsbild wie aus dem Bilderbuch

Obwohl, oder gerade weil, Linn ein kleines überschaubares Dorf geblieben ist, hat es ein Dorfbild von nationaler Bedeutung. Die Erkentnis, dass klein nicht immer unbedeutend sein muss ist heutzutage bedeutsamer denn je.

Mehr über das Dorf Linn und sein Bild erfahren...

Ein mächtiger Baum – unsere Linner Linde

Die Linde von Linn ist mit ca. 11 Meter Stammumfang und 25 Meter Höhe die mächtigste Linde der Schweiz. Man schätzt sein Alter auf ca. 800 Jahre.

Linner Linde

Mehr über die Linner Linde...

Drei Bäche und drei Wasserfälle

Im Sagenmülital fliessen in der Nähe des Steinbruchs drei Bäche zusammen, der Gallenkircher Bach, das Bächli und der Linnerbach. Und keiner lässt es sich nehmen, vor der Vereinigung noch über einen Wasserfall zu stürzen.

Wasserfälle Sagemülital Linn

Mehr dazu...

Natur und Kultur auf 14 Tafeln

Auf einem abwechslungsreichen Parcour von ca. 4 Kilometern Länge (Wanderzeit etwa eine Stunde) wird mit Hilfe von 14 informativen Tafeln das Dorf Linn und seine Landschaft vorgestellt.

Mehr zum Natur- und Kulturweg Linn...

Sieben Jahrhunderte

Das 700jährige Bestehen von Linn wurde im Jubiläumsjahr 2006 mit einem Neujahrsapero, einer volkskundlichen Wanderung durchs Dorf, der Einweihung eines Natur- und Kulturweges, einem dreitägigen Dorffest sowie einer abschliessenden Fotoausstellung gebührend gefeiert.

Dorfverein Linn Events

Generalversammlung 2017

Generalversammlung des Dorfvereins

5 Jahre Dorfverein

Wir feiern unser 5 jähriges Jubiläum

Grillplausch 2017

Der historische Name «Linn»

Seit mehr als 700 Jahren gibt es das kleine Dorf Linn am Nordhang des Linnerbergs. Der Name nimmt Bezug auf ein Lindengehölz oder eine Linde.

Mehr darüber lesen ...